Freiwillig für Wien

Freiwillig für Wien ist ein Netzwerk für alle, die sich für die Gesellschaft engagieren wollen. Geben Sie Ihre Kriterien ein und finden Sie eine Möglichkeit sich freiwillig, in verschiedenen Bereichen und Organisationen, zu betätigen. Sie werden gebraucht!

Suchen Sie hier mit den unten stehenden Kriterien und Ihren zeitlichen Möglichkeiten das für Sie passende Angebot oder lassen Sie sich alle Angebote anzeigen.

Werkraumleiter*innen für Projekt VinziChance

Vinzenzgemeinschaft St. Stephan

Informationen zur Organisation 

  • TrägerorganisationVinzenzgemeinschaft St. Stephan
    Wilhelmstr.
    1120 Wien

    Tel: 0699-16029150
    Fax:
    E-Mail: e.osenstetter@vinzirast.at
    Website: http://
  • BeschreibungJeden Morgen entlässt die VinziRast-Notschlafstelle ihre Gäste (oft Flüchtlinge oder Migranten) wieder in den Tag. Einige von ihnen bemühen sich um eine (meist unterbezahlte) Arbeit an den Rändern der Gesellschaft. Andere finden keine Arbeit und der Tag vergeht ohne Bestimmung in den Straßen Wiens. Hier setzt die VinziChance an: mit kleinen Schritten wieder Freude an dem zu entwickeln, was wir aus eigener Kraft herstellen können. Der Mensch definiert sich durch das, was er macht. Wenn er nichts macht, sinkt sein Selbstwertgefühl ins Bodenlose. Arbeit ist Identifikation, Sprache ist Integration Mit Hilfe einer Einheit Lernen und Arbeiten – bestehend aus einer Stunde Sprachunterricht und zwei Stunden Beschäftigung in den Werkräumen von VinziRast-mittendrin für Textil, Holz oder Fahrrad – können obdachlose Menschen ihre Fähigkeiten erweitern. In Begleitung ehrenamtlicher Fachleute werden einfache Gegenstände des täglichen Gebrauchs wie zum Beispiel Schürzen, Pölster, Kerzenhalter oder Setzkästen eigenhändig hergestellt. An Fahrrädern wird gebastelt. Um 12 Uhr gibt es für alle einen kostenlosen Mittagsteller aus dem VinziRast-Lokal „mittendrin“. Weitere Infos zur VinziRast: www.vinzirast.at
  • Aufgabenbereich der FreiwilligenFür VinziChance werden aktuell Menschen gesucht, die Lust haben, ihr Können ehrenamtlich in lebensnaher Weise weiterzugeben. Der Aufruf richtet sich an alle Tischler-, Schneider- und Fahrradkönner und -könnerinnen mit Herz und Hirn, die ca. 1x pro Woche am Vormittag Zeit haben, unsere Teilnehmer in den Werkräumen zu begleiten und anzuleiten. Mo.-Fr., 10-12 Uhr
  • MitarbeiterIn (Anzahl der Freiwilligen und/oder der Hauptberuflichen)Im Projekt VinziChance gibt es eine hauptamtliche und 2-3 ehrenamtliche Koordinatorinnen, und unser Zivildiener unterstützt im Projekt. Aktuell gibt es ca. 10-15 ehrenamtliche Werkraum-Leiter*innen, wir suchen aber noch dringend Zuwachs!
  • Zuständiger für Freiwillige HelferElena Osenstetter
    e.osenstetter@vinzirast.at
Anfrage für diesen freiwilligen Dienst

* Pflichtfelder sind unbedingt auszufüllen

** Bitte geben Sie mindestens eine Kontaktmöglichkeit an

« Zurück zur Übersicht